SALBEI

Salbei, ein Mitglied der Minzfamilie, ist ein ausdauernder immergrüner Strauch mit gräulichen Blättern und hübschen blauen und violetten Blüten. Das Kraut stammt aus dem Mittelmeerraum, wurde aber erfolgreich in eine Reihe von Ländern auf der ganzen Welt verpflanzt. Heute ist Salbei eine beliebte Ziergartenpflanze, verfügt aber auch über eine reiche medizinische und kulinarische Geschichte.

Infarm-taste-Sage-Black-17

Geschmacksprofil

GESCHMACK

Salbei fühlt sich seidig auf der Zunge an, sein einzigartiger warmer Geschmack geht mit einem starken Duft einher. Er ist hocharomatisch und sollte für beste Ergebnisse sparsam verwendet werden.

NÄHRWERT

Wir können 43% unserer empfohlenen Tagesdosis an Vitamin K aus nur einem Esslöffel Salbei sowie eine gesunde Dosis Ballaststoffe erhalten. Man kann sagen, dass Salbei so etwas wie ein Wunderkraut ist, die Blätter können in einem Umschlag verwendet werden, um Verstauchungen, Schwellungen, Geschwüre und Blutungen zu heilen.

VERWENDUNG

Unser Liebling aus einem italienischen Kochbuch: wenn man eine handvoll Salbei mit nativem Olivenöl und frischem Knoblauch mischt und zu Nudeln gibt, entsteht ein einfaches aber köstliches Nudelgericht. Alternativ kann man auch ein paar Blätter zu Limonade oder Tee hinzu geben. Lust auf etwas Neues? Ganze Salbeiblätter panieren und braten bis sie knusprig sind.